LEBENSRÄUME – GEMEINSAM VERANTWORTUNGSVOLL ENTWICKELN

WIR DENKEN WOHNEN UND LEBEN NEU.  Mit ganzheitlich geplanten Quartieren – und über deren Grenzen hinaus. Als starker regionaler Partner für eine nachhaltige Stadtentwicklung ist es unser Anspruch, Antworten auf ökologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen zu finden. Gemeinsam mit Kommunen und Städten schaffen wir zukunftsfähigen Wohnraum, der Nachhaltigkeitsziele mit konkreten Lösungen verwirklicht.

Zu unserem Selbstverständnis gehört es, ökologisch und sozial verantwortbaren Wohnraum für die Menschen zu schaffen. Nachhaltig und bezahlbar. Für lebenswerte und zukunftsfähige Quartiere, die den ökologischen Fußabdruck ihrer Bewohner senken.

Quartiere neu denken und zukunftssicher gestalten.

Mit den gesellschaftlichen Herausforderungen sind auch die Anforderungen an Wohnraum und Stadtquartiere gestiegen. Heute geplante Quartiere müssen viele Kriterien wie Nachhaltigkeit, Zukunftsfähigkeit und Bezahlbarkeit gleichzeitig erfüllen. Dafür benötigt es neue Konzepte. Die DORNIEDEN Gruppe denkt und definiert die Quartiersentwicklung neu – ganzheitlich, vorausschauend, vernetzt und interdisziplinär. Mit langfristig wirtschaftlichen Betriebskonzepten, die hohe Effizienzgewinne sowie einen sozialen Mehrwert für die Quartiersgemeinschaft und die Stadt ermöglichen. DORNIEDEN Quartier+ bündelt unser Know-how zur Realisierung zukunftsorientierter Wohn- und Stadtgebiete, die den ökologischen Fußabdruck ihrer Bewohner senken und auch in vielen Jahren noch attraktiven Lebensraum bieten. Für eine nachhaltige und innovative Stadtentwicklung.

NEUE ANFORDERUNGEN ERFORDERN NEUE KONZEPTE. DORNIEDEN Quartier+ bündelt unser städtebauliches Know-how und unseren Nachhaltigkeitsansatz in der Quartiersplanung. Als Innovationspartner von Städten denken wir Quartiere neu und ganzheitlich. Mit innovativen Energiekonzepten und hoher Energieeffizienz, kurzen Wegen, attraktiven Lebensräumen, intelligenter Vernetzung, vielfältigen Möglichkeiten zur Interaktion und bedarfsgerechten Mobilitätsangeboten, die Anreize für den Umstieg auf klimafreundliche Verkehrsmittel schaffen. Wir sehen uns in der Verantwortung, mit passenden Lösungen unseren Beitrag zum Gelingen der Gebäude-, Energie- und Verkehrswende sowie für mehr Nachhaltigkeit zu leisten. Dieser Verantwortung stellen wir uns, nehmen sie mit voller Überzeugung wahr.

Für die nachhaltige Planung und zukunftssichere Umsetzung neuer Wohngebiete benötigt es erfahrene Projektentwickler – mit hoher Verfahrenskompetenz sowie einem starken Partnernetzwerk, um eine ganzheitliche Quartierskonzeption mit der höchstmöglichen Expertise umsetzen zu können. So gelingt es, gemeinsam mit Kommunen bei der Entwicklung von modernen Quartieren verantwortungsvoll alle wichtigen Aspekte wie etwa auch die demografische Entwicklung, Umwelt-, Gesundheitsthemen sowie gestalterische Ansprüche zu berücksichtigen.

PLUSPUNKTE FÜR DIE ZUKUNFT DES WOHNENS

WAS MACHT EIN LEBENSWERTES QUARTIER AUS? Zu den wichtigsten Aspekten eines lebenswerten und nachhaltigen Quartiers gehören die Bereiche Wohnen und Arbeiten, Energie, Umwelt, Mobilität, Gemeinschaft und wirtschaftliche Verantwortung. Unter Berücksichtigung jedes einzelnen dieser Aspekte entwickeln wir planerische Gesamtkonzepte, die langfristig angelegt und individuell zugeschnitten sind.

PLUSPUNKT WOHNEN UND ARBEITEN


WIE WOLLEN MENSCHEN WOHNEN?

In der Vergangenheit war die Stadtentwicklung häufig geprägt von einer strikten räumlichen Trennung von Wohn-, Gewerbe- und Freizeitflächen. In der modernen Quartiersentwicklung geht der Trend dagegen wieder zu einer engeren Verzahnung von Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Das bringt neue Herausforderungen für die Planung, aber auch eine ganz neue Flexibilität für Bewohner. Zu den flexibel nutzbaren Zusatzangeboten und Gemeinschaftsflächen, die in Quartieren die zunehmende Verbindung von Wohnen und Arbeiten unterstützen, zählen unter anderem die folgenden weiteren Bausteine:

+ Coworking-Spaces mit voll ausgestatteten Arbeitsplätzen als räumlich nahe Alternative zum Homeoffice
+ digitale Paketstation, ein Quartiers-Shop und ein Lieferdienst
+ Quartiers-App für den sozialen Austausch im Quartier und die Buchung von Dienstleistungen über einen Concierge-Service oder einen Quartiersmanager
+ alltagsunterstützende Systeme und Ambient-Assisted-Living-Technologien (AAL), die älteren Menschen helfen
+ Smarthome-Systeme und WLAN im Quartier

PLUSPUNKT MOBILITÄT


WAS WIRD MENSCHEN BEWEGEN?

Zu nachhaltigen Wohn- und Stadtquartieren gehört ein jeweils lokal angepasstes Konzept für klimafreundliche Mobilität. Das Ziel sind sinnvolle Alternativen zum Individualverkehr mit herkömmlichen Benzin- und Diesel-Pkw. Einfach zu nutzende Mobilitätslösungen, die Bewohnern konkrete organisatorische Vorteile bieten, treiben die örtliche Verkehrswende an. Wichtig ist, Angebote für den Umstieg auf nachhaltige Verkehrsmittel über die Quartiersgrenzen hinweg sinnvoll mit städtischen Lösungen zu verknüpfen. Zu den Mobilitätsbausteinen zählen:

+ Private und öffentliche E-Lademöglichkeiten
+ Carsharing-Angebote
+ E-Bike-Sharing, Lastenräder
+ komfortables Radwegenetz
+ gute ÖPNV-Anbindung
+ Mobilitätsstation mit kostengünstig sowie unkompliziert verfügbaren Verkehrsmitteln
+ intelligentes Parksystem (Smart Parking)
+ Ridepooling-Dienste wie etwa ein On-Demand-Shuttle

PLUSPUNKT ENERGIE


WOHER WIRD UNSERE ENERGIE KOMMEN?

Um den Energieverbrauch und die Emissionen in Quartieren maßgeblich zu senken, müssen verschiedene Maßnahmen von der quartierseigenen Energie- und Wärmeerzeugung bis zur intelligenten Speicherung und Verteilung von Energie und Wärme sinnvoll ineinandergreifen. Die Herausforderung für Energielösungen in Quartieren liegt vor allem in einer effizienten und kostengünstigen lokalen Speicherung erneuerbarer Energien. Batteriespeicher oder Energie-Clouds sind hier nur zwei der möglichen Optionen. Die klimafreundliche Erzeugung von Strom und Wärme kann – je nach den örtlichen Gegebenheiten – beispielsweise erfolgen über:

+ Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Gebäude
+ grünen Wasserstoff, der vor Ort aus regional erzeugtem Ökostrom produziert wird
+ moderne KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung) die gleichzeitig effizient Strom und Wärme erzeugen
+ mit dem im Quartier erzeugten Strom betriebene Wärmepumpen, die Umweltwärme aus dem tiefen Erdreich nutzen

PLUSPUNKT GEMEINSCHAFT


WIE FINDEN MENSCHEN ZUSAMMEN?

In nachhaltig geplanten Quartieren stehen die Bewohner und ihre Bedürfnisse im Vordergrund. Dazu zählt die Förderung eines generationsübergreifenden Miteinanders. Die soziale Teilhabe aller Altersgruppen unterstützen beispielsweise gemeinschaftlich nutzbare Gärten, Erholungs-, Sport- und Begegnungsmöglichkeiten. Wir entwickeln, überprüfen und optimieren unsere Entwürfe nicht nur aus architektonischer und betriebswirtschaftlicher Sicht, sondern immer auch aus soziologischer und psychologischer Perspektive. Dabei berücksichtigen wir die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen vor Ort und schaffen attraktive Angebote und Raum für eine höhere Aufenthaltsqualität und soziale Teilhabe wie beispielsweise:

+ aufgelockerte Bauweise mit verschiedenen Gebäudetypen und großzügigen Grünanlagen
+ Quartiersplatz im Herzen des Wohngebiets für den spontanen Austausch mit den Nachbarn
+ Spielplatz im Quartier, damit Kinder schnell neue Freunde finden
+ Quartiers-App zur Vernetzung der Bewohner – etwa für gemeinsame Sportaktivitäten – und zur Information über quartiersbezogene Angebote
+ gemeinschaftlich nutzbare Räume

PLUSPUNKT UMWELT


WORAUF BAUEN WIR UNSERE ZUKUNFT?

Mit konsequent umgesetzten Grünflächen, einer intelligenten Verkehrsreduzierung und der gemeinschaftlichen Nutzung von regenerativen Energiequellen können wir als Projektentwickler den ökologischen Fußabdruck von Quartieren bereits deutlich verringern. Zusätzliche Maßnahmen erhöhen die Ressourceneffizienz und verringern die Emissionen weiter. Unser Ziel ist es, umweltfreundlich zu bauen und gesundes, komfortables sowie bezahlbares Wohnen mit geringen Umweltauswirkungen zu ermöglichen. Unvermeidliche Umwelteinflüsse und Emissionen möchten wir minimieren sowie teilweise kompensieren mit beispielsweise:

+ begrünte Flachdächer, Fassaden, Garagen und Carports verbessern den Wasserrückhalt und das Mikroklima im Quartier
+ Ausgleichsbepflanzungen mit Bäumen, die der Umgebungsluft CO2 entziehen und Sauerstoff produzieren
+ Vermeidung von unnötigen Versiegelungen von Zufahrten und Flächen, um den Boden zu schützen und Hochwassergefahr zu senken
+ Versickerungskonzept mit einer vielfältigen Infrastruktur aus Parkanlagen, Gemeinschaftsgärten und anderen Grünstrukturen
+ Grauwasseraufbereitung und Quartierszisternen
+ Einsatz von Recycling-Materialien als Bettungsmaterial, um natürliche Ressourcen zu schonen

PLUSPUNKT WIRTSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG


WARUM WERDEN ALLE DAVON PROFITIEREN?

Zukunftsfähige Quartiere sind Keimzellen des ganzheitlichen Wandels und treiben eine nachhaltige Stadtentwicklung voran. Mit langfristig wirtschaftlichen Betriebskonzepten bringen innovative Quartiere hohe Effizienzgewinne sowie einen dauerhaften sozialen Mehrwert für die Bewohner und die umliegende Stadt. Ganzheitlich geplante, zukunftsorientierte Quartiere bringen Bewohnern, Städten und Kommunen sowie der Gesellschaft insgesamt viele Vorteile:

+ treiben die Transformation des Wohnens zu mehr Nachhaltigkeit signifikant voran
+ schaffen durch vielfältige Synergie- und Mengeneffekte dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum
+ schaffen über vergleichsweise niedrigere Betriebskosten wirtschaftliche Vorteile für Bewohner
+ sind langfristig effizient geplant und weisen den Weg in eine nachhaltige Stadtplanung von morgen

ANSPRECHPARTNER:

Prof. Dr. Maximilian Schwalm
Entwicklung & Innovationen
E-Mail: schwalm@dornieden-gruppe.com

 

PLUSPUNKTE IM QUARTIERSUMFELD

Ein ganzheitliches Quartier ist mehr als die Summe seiner Teile – und ist über die Quartiersgrenzen hinaus geplant, um gegenseitige Synergien mit der umliegenden Stadt zu schaffen. Mit neuen Energiekonzepten, Angeboten für E-Mobilität, Gemeinschaftsflächen, Grün- und Erholungsräumen sowie verschiedenen digitalen Technologien und Angeboten realisieren wir nachhaltige und zukunftsfähige Stadtquartiere. Wie dies in der Praxis aussieht, zeigen einige ausgewählte Bausteine in unterschiedlichen Projekten.

  • 01_carsharing.jpg
  • 02_dachbegruenung.jpg
  • 03_ebikesharing.jpg
  • 04_mobilstation.jpg
  • 05_quartiersplatz.jpg
  • 06_spielplatz.jpg
  • 07_paketstation.jpg
  • 08_boardingwohnung.jpg

QUARTIERSENTWICKLUNG: GEMEINSAM VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

VOM WOHNRAUM ZUM LEBENSRAUM. Als zukunftsorientierter Projektentwickler bringen wir Innovationen aus den Bereichen Wohnen und Arbeiten, Mobilität, Energie, Gemeinschaft und Umwelt in die Planung von Quartieren ein. Unser Ziel ist es, angepasst an die örtlichen Bedürfnisse dauerhaft wirtschaftlichen und attraktiven Lebensraum zu realisieren.

GEMEINSAM FÜR EINE NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG. Wir denken Wohnen und Leben neu. Als Innovationspartner von Städten und Gemeinden stehen wir für eine ganzheitliche, integrierte Quartiersplanung aus einer Hand: smart, digital und zukunftsweisend. Wir unterstützen Kommunen dabei, Lösungen für klimafreundliches Wohnen, bezahlbaren Wohnraum, emissionsarme Mobilität, kurze Wege sowie für soziale Teilhabe in jedem Alter umzusetzen. Fair, kompetent, partnerschaftlich, langfristig angelegt und über die Quartiersgrenzen hinausgedacht – als Keimzelle und Bestandteil einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Gehen Sie diese Herausforderungen gemeinsam mit uns an! Sie können sich auf unser Know-how und unsere Erfahrung verlassen!