Innovatives Wohnquartier „Beerenbruch Viertel“ mit verschiedenen Haustypen

In Castrop-Rauxel entstehen neue Eigenheime mit viel Platz

(Pressemitteilung) Die DORNIEDEN Gruppe aus Mönchengladbach realisiert mit ihren Unternehmen DORNIEDEN Generalbau und VISTA Reihenhaus in Castrop-Rauxel im Stadtteil Ickern an der Recklinghauser Straße ein neues Quartier mit insgesamt 179 Doppel- und Reihenhäusern im energiesparsamen KfW-Effizienzhaus-Standard 55. Der Verkauf startet im zweiten Quartal 2021. Interessenten finden weitere Informationen unter www.beerenbruchviertel.de und können sich per E-Mail (vertrieb@dornieden-gruppe.com) vormerken lassen.

„Wir freuen uns, dass wir in Castrop-Rauxel ein nachhaltiges, zukunftsorientiertes Quartier realisieren können“, so Martin Dornieden, Geschäftsführer der DORNIEDEN Gruppe. „Der Traum vom eigenen Haus mit Garten ist damit für Familien und Paare in der Region greifbar nahe.“

VISTA Reihenhaus plant im „Beerenbruch Viertel“ Doppel- und Reihenhäuser der Typen VISTA CUBO L, VISTA M und VISTA L. Mit CUBO L hat VISTA einen neuen Haustyp mit Flachdach entwickelt, der über 134 Quadratmeter Wohnfläche und vier bis fünf Zimmer inklusive Dachstudio verfügt. Platz genug also für Familien mit Kindern und Paare. Eine vom Studio aus begehbare, Dachterrasse ist optional – etwa als gemütlicher Rückzugsort oder für gesellige Grillabende bei Sonnenuntergang. Das Flachdach lässt sich begrünen, was dem Erhalt der Artenvielfalt dient und einer Aufheizung im Sommer entgegenwirkt.

Der Haustyp VISTA M mit 110 Quadratmetern Wohnfläche bietet mit bis zu vier Zimmern inklusive eines großzügig ausgebauten Dachstudios, Küche, Bad und Gäste-WC ein gemütliches Zuhause für Familien und Paare. Der Typ VISTA L verfügt über 129 Quadratmeter Wohnfläche und bis zu fünf Zimmer inklusive eines großen ausgebauten Dachstudios, Küche, Bad und Gäste-WC auf – und ermöglicht Familien so noch mehr Freiraum. Dank serieller Bauweise bietet VISTA sämtliche Massivhäuser in hoher Qualität zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. Zu allen Häusern gehören eigene Garagen oder Stellplätze.

DORNIEDEN Generalbau baut im „Beerenbruch Viertel“ Doppel- und Reihenhäuser mit rund 143 Quadratmetern Wohnfläche. Die Häuser überzeugen mit einem stattlichen Raumangebot, qualitätsvollen Ausstattungsdetails und eleganter Architektur. Die Raumzuschnitte und weitere Ausstattungsdetails können Erwerber nach ihren eigenen Bedürfnissen und ihrer individuellen Lebenssituation wählen. Zentrales Gestaltungselement der Gebäude sind die eleganten Gauben. Sie bringen viel Licht ins Innere und erhöhen so die Wohnqualität. Alle Häuser von DORNIEDEN Generalbau werden zudem über einen Keller verfügen.

Großzügige Grünflächen

Das Grundstück des geplanten Wohnquartiers in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet „Beerenbruch“ umfasst insgesamt eine Fläche von mehr als 85.000 Quadratmetern. Großzügige, öffentliche Grünflächen sorgen für eine hohe Aufenthaltsqualität. Das neue „Beerenbruch Viertel“ besticht darüber hinaus durch ein ansprechendes, vielfältiges Architekturkonzept: Eine aufgelockerte Bauweise, ein Quartiersplatz und schöne Grünflächen versprechen den zukünftigen Bewohnern viel Freiraum sowie Möglichkeiten zur Begegnung.

Gelegen im Dreieck zwischen Dortmund, Bochum und Recklinghausen, genießt Castrop-Rauxel alle Vorteile der Metropolregion Rhein-Ruhr und kann sich doch mit Recht „Europastadt im Grünen“ nennen. Immerhin besteht über die Hälfte des Stadtgebiets aus Wäldern, Feldern und Wiesen. In diesem familienfreundlichen Umfeld können Kinder ganz entspannt aufwachsen und finden in der Nachbarschaft, im Quartierskindergarten oder auf den Spielplätzen im Wohngebiet schnell neue Freunde.

Smart und nachhaltig

Viel Komfort bietet die qualitätsvolle Ausstattung der Häuser mit Markenprodukten und praktischem, energiesparenden Smarthome-System, das sich nach individuellen Wünschen aufrüsten lässt. Den Alltag erleichtern zudem zusätzliche innovative Angebote wie eine Quartiers-App zur Vernetzung mit den Nachbarn und einer papierlosen Dokumentenablage sowie eine digitale Paketstation, die direkt im Wohngebiet entsteht. Eine zukunftsorientierte, nachhaltige Mobilität ermöglichen ein Carsharing-Angebot sowie eine Ladestation für E-Bikes. Ebenfalls nachhaltig ist die Wärmeversorgung sämtlicher Häuser über ein Nahwärmenetz mit klimaschonenden Blockheizkraftwerken.

Energieeffizienz zahlt sich aus

Nach dem KfW-Effizienzhaus-Standard 55 geplante Häuser verbrauchen 45 Prozent weniger Energie als vergleichbare Neubauten, die beim Energiebedarf dem gesetzlichen Standard entsprechen. Diese nachhaltige Bauweise wird von der staatlichen Förderbank KfW mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 18.000 Euro unterstützt.

Etablierter Projektentwickler

DORNIEDEN Generalbau errichtet individuell gestaltete Ein- und Mehrfamilienhäuser in ganz Nordrhein-Westfalen. 2015 gewann das Unternehmen für die ideenreiche Architektur im PARK LINNÉ Köln den FIABCI-Architekturpreis in Gold, 2019 für das Ensemble „Theresiengärten“ in Hürth den „ICONIC AWARD“ in der Kategorie „Innovative Architecture“. 2020 folgte ein weiterer „ICONIC AWARD“ für die Architektur des Gebäudeensembles aus SIDOL-LOFTS und GRENADA im PARK LINNÉ.

VISTA profitiert als Teil der DORNIEDEN Gruppe von einer langjährigen Expertise in der Projektentwicklung. DORNIEDEN ist seit 1913 im Bausektor aktiv. Die auf Einfamilienhäuser spezialisierte VISTA Reihenhaus GmbH wurde 2008 gegründet und ist mit mehr als 2.000 verkauften Eigenheimen im Rheinland, Ruhrgebiet und im Rhein-Main-Gebiet bei Hauskäufern sehr beliebt.

Zurück