DORNIEDEN erhält ICONIC AWARD für SIDOL-LOFTS und GRENADA

Preis für erfolgreiche Revitalisierung und die Verbindung von Wohnen und Arbeiten

(Pressemitteilung) Große Freude in Mönchengladbach beim Projektentwickler DORNIEDEN: Der Rat für Formgebung hat das Ensemble aus den beiden Gebäuden SIDOL-LOFTS und GRENADA im Eingangsbereich des Kölner Wohn- und Gewerbequartiers PARK LINNÉ mit dem ICONIC AWARD in der Kategorie „Innovative Architecture“ ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Der Preis würdigt ein Projekt, das Tradition und Moderne miteinander verbindet“, erklärt Martin Dornieden, Geschäftsführer der DORNIEDEN Gruppe. „Für die SIDOL-LOFTS haben wir eine ehemalige Produktionsstätte als modernes Bürogebäude revitalisiert. Der daran anschließende Neubau GRENADA vereint Wohnen und Arbeiten.“

Emotionale Wirkung gewahrt

Das Ensemble aus SIDOL-LOFTS und GRENADA befindet sich im Eingangsbereich des PARK LINNÉ, einem seit 2011 entstandenen Wohn- und Gewerbequartier in den Kölner Stadtteilen Braunsfeld und Müngersdorf. Durch den Erhalt und die denkmalgerechte Sanierung der Sidol-Werke ist die emotionale Wirkung des Industriedenkmals aus der Bauhauszeit gewahrt – für die Anwohner ein wichtiger Mehrwert. Die Ergänzung durch den kubischen Bau GRENADA entwickelt das Mischgebiet als Symbiose aus Tradition und Moderne stadträumlich weiter.

Ganzheitliche Inszenierung

Mit den „ICONIC AWARDS: Innovative Architecture“ hat der Rat für Formgebung einen neutralen, internationalen Architektur- und Designwettbewerb etabliert. Prämiert werden mit dem international renommierten Architektur- und Designpreis visionäre Gebäude. Der Fokus der Bewertung liegt auf einer ganzheitlichen Inszenierung und dem Zusammenspiel der Gewerke im Kontext der Architektur.

Als eines der weltweit wichtigsten Kompetenzzentren für Design und Architektur agiert der Rat für Formgebung (German Design Council) an der Schnittstelle zwischen Gestaltern und Bauwirtschaft. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages vom Bundesverband der Deutschen Industrie und einigen führenden Unternehmen als Stiftung gegründet, setzt sich der Rat mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen für die Förderung von Design ein.

Jury aus Branchenexperten

Über die Vergabe der „ICONIC AWARDS: Innovative Architecture“ entscheidet eine unabhängige und sachverständige Jury. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern der Bereiche Architektur, Innenarchitektur, Design und Markenkommunikation.

Zurück