Duisburg-Huckingen
Am Alten Angerbach

Es ist aktuell eines der spannendsten Quartiersprojekte in NRW - das Neubauprojekt "Am Alten Angerbach" in Duisburg-Huckingen. Auf rund 17.000 Quadratmetern entsteht ein neues Wohngebiet mit rund 300 Wohneinheiten und einer Kindertagesstätte. Dieses Quartier soll Maßstäbe in Architektur, Städtebau und ökologischen Bauen setzen. So die Stadt Duisburg bei der Ausschreibung. 14 Investoren bewarben sich. Mit unserem Konzept gewannen wir einen wichtigen Bauabschnitt: das Entree mit 24 Doppel- und drei freistehenden Einfamilienhäusern.

Unser Konzept, welches unter dem Motto "Einheit in der Vielfalt" steht, überzeugte die Verantwortlichen. Architektonisch entwarfen wir Eigenheime als freistehende Einfamilien- und als Doppelhäuser, die über die Fassadenstrukturen individuelle Gebäude erzeugen. Die Putz- und Klinkerflächen variieren von Haus zu Haus. Bei einigen Häusern zeigen die Dachterrassen, über die jedes Haus verfügt, nach vorne, bei anderen nach hinten, sodass jeder Baukörper seinen eigenen Charakter hat.

Und wie sieht es mit der Ökologie aus? Alle Häuser werden als Effizienzhäuser 55 in monolithischer Bauweise erstellt. Zum einen können Sie so von einem geringeren Energieverbrauch und einer möglichen Zahlung von Fördermitteln der KfW-Bank profitieren. Zum anderen verbessert die monolithische Bauweise das Wohnklima und minimiert die Umweltauswirkungen des Gebäudes.

Weiters Einsparpotential bietet die Heizungssteuerung über ein Smarthome-System. In puncto Mobilität bauen wir ebenfalls auf Nachhaltigkeit. Die Garagen erlauben den Anschluss einer Wallbox für E-Autos.

Modernste Architektur, digitale Angebote und ein nachhaltiges Quartierskonzept - "Am Alten Angerbach" zeigt schon heute, wie wir in Zukunft leben.

GRUNDRISSE
VIEL PLATZ FÜR VERSCHIEDENSTE ANSPRÜCHE

KUBISCHE FLEXIBILITÄT, MODERNE ARCHITEKTUR UND AUSSTATTUNG. Das Konzept basiert auf klaren geometrischen Formen, die sich spielerisch zusammensetzen. So entsteht einerseits ein homogenes, harmonisches Bild. Andererseits hat jedes Haus seinen eigenen Charakter. Das heißt: Sie wohnen in einem erkennbaren Individualhaus.

Die Umsetzung lässt sich an einigen Beispielen verdeutlichen. Bei einigen Gebäudekörpern zeigen die Dachterrassen nach vorne, bei anderen nach hinten. Die großen Fensterfronten strecken manche Häuser visuell in die Länge, andere in die Breite. Überall dringt das Sonnenlicht weit in die Wohräume ein. Auch die Eingangsbereiche unterscheiden sich von Haus zu Haus. Das gilt ebenso für die Materialien der Fassaden.

ENERGIESPAREND UND DIGITAL
Ein Haus ist eine langfristige Investition. Daher ist die Technik auf nachhaltige Entwicklungen wie Digitalisierung und Klimaschutz ausgelegt. Das Haus wird als Effizienzhaus 55 in monolithischer Bauweise erstellt. Das heißt zum einen, der Primärenergiebedarf für Warmwasser und Heizung liegt bei weniger als 55 Prozent eines vergleichbaren Referenzhauses. Zum anderen wirkt sich die monolithische Bauweise u. a. positiv auf das Raumklima und die Erhaltungskosten aus. Von diesen Vorteilen profitieren Sie also nicht nur heute, sondern ein Leben lang.

Ihr Haus ist bereits mit einer Smarthome-Basisstation ausgestattet. Über eine App steuern Sie bequem die Fußbodenheizung Raum für Raum. Praktischer geht es nicht.

Vom Keller bis zum Dach kommen nur Produkte von namhaften Herstellern zum Einsatz. Bei der Wahl der Materialien wurde auf eine klare, zeitlose Designsprache geachtet, die mit der Erscheinung des Hauses harmoniert.

AUSSTATTUNGSBEISPIELE:

  • Doppelhäuser und freistehende Einfamilienhäuser
  • Wohnflächen von ca. 153 m² (Doppelhaus) bis ca. 192 m² (freistehendes EFH)
  • Schicke Dachterrassen, sonnige Gärten
  • Effizienzhaus 55 in monolithischer Bauweise
  • Bekannte Markenprodukte vom Rohbau bis zur Innenausstattung, u.a. Geberit, Hansgrohe und Kaldewei
  • Schlüsselfertig
  • Fußbodenheizung
  • Vollunterkellert, inkl. Garage
  • Innovativ: Smarthome und Quartiers-App

DIE LAGE
DAS BESTE AUS ZWEI STÄDTEN. HUCKINGEN.

Seit Jahrhunderten bildet Huckingen die Schnittstelle zwischen Duisburg und Düsseldorf. Diese doppelte Anbindung schätzen die Huckinger noch heute - denn sie haben das Angebot von zwei Städten vor der Haustür.

BAUGEBIET
STADT. LAND. BACH. DAS WOHNGEBIET

Die viel beschworene Symbiose aus Stadt und Land - in Ihrem neuen Zuhause leben Sie sie. Auf der einen Seite des Viertels "Am Alten Angerbach" eine Bachlandschaft mit Feldern und Wiesen, auf denen Pferde weiden. Auf der anderen Seite ein altes Örtchen mit einer intakten Gemeinschaft sowie modernen Einkaufsmöglichkeiten und in Laufweite zwei Stadtbahn-Haltestellen, die Sie mit Düsseldorf und Duisburg verbinden.

Die täglichen Einkäufe erledigen Sie bequem im preisgekrönten "E-Center Anberbogen". Neben einem großen Einzelhändler sind hier ein Bäcker und Blumenhändler, eine DHL-Filiale, ein Café, eine Reinigung und ein Getränkemarkt angesiedelt. Weitere Geschäfte, Restaurants, Cafés, Banken, Apotheken und Ärzte finden Sie im alten Ortskern. Ein großes Krankenhaus liegt gleich um die Ecke.

In fußläufiger Umgebung gibt es mehrere Grundschulen und Kindergärten. Eine fünfgruppige Kindertagesstätte entsteht direkt im Baugebiet. Das nächste Gymnasium und die nächste Hauptschule sind zwei U-Bahnhaltestellen entfernt. Ganz in der Nähe befindet sich eine englischsprachige internationale Schule für Kinder und Jugendliche von 2 bis 18 Jahren.

VON NATUR UMGEBEN
Zu etwas ganz Besonderem wird das Wohngebiet durch seine Nähe zur Natur. An das Quartier grenzt der "Alte Angerbach", ein idyllischer von Wiesen umgebener Bach. 
Wenn Sie Spaß am Golfsport haben, können Sie praktisch "hinter der Terrasse" abschlagen. Eine schöne Golfanlage liegt unweit am Remberger See. Ein Ebenso ein XXL-Fitness-Center. Abgerundet wird das Sportangebot durch die lokalen Vereine, die Tennis, Fußball, Handball, Badminton und vieles mehr im Programm haben.

GUT ANGEBUNDEN
Im Prinzip liegt Ihnen das ganze Kulturangebot von Duisburg und Düsseldorf zu Füßen. Zwei Stadtbahn-Haltestellen der U79 sind fußläufig zu erreichen, mit denen Sie in knapp einer halben Stunde den Düsseldorfer bzw. Duisburger Hauptbahnhof erreichen. Ähnlich schnell geht es mit dem Auto. Die Auffahrten zu den Autobahnen A59 udn A524 sowie zur Bundesstraße B288 sind ebenfalls nur wenige Fahrminuten entfernt, sodass "Am Alten Angerbach" ein idealer Wohnort für Pendler ist, die in Duisburg, Düsseldorf oder Krefeld arbeiten.

Lageplan
KONTAKT
ESRA PEKER

Informationen und Terminvereinbarung
02161 - 930 94 567
vertrieb@dornieden.com

KATRIN SÜSS

Vertrieb und Kaufmännische Beratung
02161 - 930 94 419
suess@dornieden.com

Zurück