DORNIEDEN präsentierte neue Projekte im Großraum Köln

Projektentwickler auf der 8. Immobilienmesse in Gürzenich

DORNIEDEN war Aussteller auf der 8. Immobilienmesse in Köln-Gürzenich. Über 3.500 Besucher informierten sich bei der Veranstaltung des Medienhauses DuMont Rheinland über die neusten Trends, Tipps und Investmentmöglichkeiten in der Region. DORNIEDEN präsentierte gleich mehrere Projekten und führte auf der Messe eine Vielzahl an Gesprächen.

Einfamilienhäuser im Wohngebiet „Eichholz“, Köln-Wesseling
Das Wohngebiet „Eichholz“ im Süden von Wesseling hat sich in den letzten Jahren erfolgreich zum neuen und beliebten Stadtteil entwickelt. Jetzt erhält das attraktive Quartier ein entsprechendes Entrée: Die DORNIEDEN Generalbau GmbH errichtet jetzt im Eingangsbereich 24 Reihenhäuser und acht Doppelhaushälften. Der Verkauf der Häuser hat bereits begonnen. Mögliche Wohnflächen von bis zu 152 Quadratmeter bieten viel Platz zur Verwirklichung von Wohnträumen. Mit verschiedenen Grundrissvarianten kann das Haus auf die persönlichen Bedürfnisse der neuen Eigentümer abgestimmt werden. Dank optimierter Wärmedämmung und einer zentralen Wärmeversorgung erfüllen die Häuser die energiesparenden KfW-55-Kriterien. Die Verkaufspreise in Köln-Wesseling starten bei 295.000 Euro inklusive Garage. Baubeginn ist im Sommer 2017, mit der Fertigstellung wird Ende 2018 gerechnet. Zur DORNIEDEN-Komfortausstattung gehören unter anderem elektrische Rolläden und eine Fußbodenheizung in allen Wohnbereichen.

Einfamilienhäuser „Buchfinkenhof“ in Köln-Godorf
DORNIEDEN Generalbau zwischen Buchfinkenstraße und Godorfer Hauptstraße in zentraler Lage 16 Einfamilienhäuser auf einer Grundstücksgröße von 3.850 Quadratmetern. Mit einem Satteldach und dem regionaltypisch roten Klinker, der sich in einem spannenden Kontrast von weißen Putzflächen abhebt, bodentiefen Fenstern, die viel Sonnenlicht ins Innere tragen, und repräsentativen Eingangsbereichen setzen die Häuser ganz neue Akzente. Eine Besonderheit des neuen Wohnquartiers im historischen Ortskern ist seine unverwechselbare „Insellage“. „Der Hofcharakter vermittelt Geborgenheit und Privatsphäre“, betont Martin Dornieden. Die vollunterkellerten Häuser in Massivbauweise bieten mit bis zu 142 Quadratmeter Wohnfläche genug individuellen Freiraum. Eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung sorgt für Energieeinsparungen und schont die Umwelt. Die Fertigstellung der Häuser ist für die erste Jahreshälfte 2018 geplant.

Stadthäuser „CRIOLLO“ im PARK LINNÉ, Köln-Braunsfeld
Die neun im Bau befindlichen Stadthäuser CRIOLLO im westlichen Teil des PARK LINNÉ setzen das klassisch-moderne und in 2015 mit dem goldenen Architekturpreis FIABCI Prix d’Excellence ausgezeichnete Architekturkonzept des neuen Wohnquartiers fort. Jedes Haus mit Wohnflächen zwischen 159 und 177 Quadratmetern hat einen eigenen Garten mit Terrasse, eine zusätzliche Loggia beziehungsweise Dachterrasse in sonniger Westausrichtung und einen Tiefgaragenstellplatz. Alle Stadthäuser sind mit Holz-Parkett, Fliesen, Fußbodenheizung und elektrische Rollläden ausgestattet. Die Materialien für den Innenausbau stammen von namhaften Markenherstellern. Die Fertigstellung ist für Spätsommer 2018 geplant.

Mietwohnungen im „SANTIAGO“, PARK LINNÉ, Köln-Braunsfeld
Das viergeschossige Mehrfamilienhauses SANTIAGO im PARK LINNÉ verfügt über Zwei- bis Vier-Zimmermietwohnungen mit einer Wohnfläche von 57 bis 138 Quadratmetern. Bei einer Grundmiete ab 780 Euro ist ein Stellplatz in der hauseigenen Tiefgarage mitinbegriffen und ein barrierefreier Zugang gewährleistet. Bezugsfertig sind die Wohnungen im SANTIAGO ab August 2017. Generelle Info zum Wohnquartier PARK LINNÉ: Seit 2011 entstehen auf dem 5,3 Hektar großen Gelände der ehemaligen Sidolfabrik elegante Stadthäuser und -wohnungen. Insgesamt wird das neue Wohnquartier 450 Wohneinheiten umfassen. Die komplette Fertigstellung ist für Ende 2018 avisiert.

Eigentumswohnungen in Pulheim am Neptunplatz
Das neueste Wohnprojekt der DORNIEDEN Generalbau entsteht an der Geyener Straße in Pulheim. Errichtet werden fünf Mehrfamilienhäuser mit rund 60 Wohnungen am Neptunplatz mit einer Gesamtwohnfläche von 4.200 Quadratmetern. Geplant sind Zwei-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 43 bis 76 Quadratmetern, Drei-Zimmer-Wohnungen mit 74 und über 90 Quadratmetern sowie Vier-Zimmer-Wohnungen mit über 100 Quadratmetern Wohnfläche. Der Baubeginn ist für Anfang 2018 geplant, die Fertigstellung für den ersten Bauabschnitt für Ende 2019 vorgesehen.

Zurück